Update: Ein extra Push für deine Anlage

Wir entwickeln die Anlagestrategien permanent weiter, diesmal mit einem größeren Baustein: der neuen Momentum-Strategie. Was das für dein Geld bedeutet, erfährst du hier.

VON MATHIAS GEHRKE

„The trend is your friend“ lautet eine Börsenweisheit. Dieser Logik folgt die Momentum-Strategie, indem sie sich auf die Gewinner konzentriert. Der Vorteil: eine überdurchschnittliche Rendite. Statt einen Querschnitt aller Positionen abzubilden, werden nur solche Aktien ausgewählt, die zuletzt am erfolgreichsten waren. Weniger erfolgreiche Aktien werden aussortiert. Die Auswahl wird regelmäßig überprüft und entsprechend dem dann aktuellen Trend angepasst.

Immer die besten der Besten

Denn: Aktien, die in der jüngeren Vergangenheit besonders renditestark waren, werden es tendenziell in der nahen Zukunft weiterhin sein. Für renditeschwächere Aktien dagegen ist zu erwarten, dass sich deren Wachstum weiter abschwächt. Dies gilt unserer Meinung nach vor allem in der aktuellen und zukünftigen Lage nach der Coronakrise. Die historische Entwicklung, zum Beispiel des MSCI World, zeigt den Performanceunterschied des Momentum-Ansatzes.

Entwicklung des MSCI World, dessen Top vier und Flop vier Länder auf je Zwölfmonatsbasis.

An der Entwicklung rund um die Finanzkrise 2008 wird allerdings der Nachteil deutlich: Das Momentum kann schnell seine Richtung drehen, auch ins Negative. Genau hier setzt der Minveo Algorithmus an: Die Chancen nach oben möglichst gut mitzunehmen und auf der anderen Seite Kursverluste nach unten so gut wie möglich zu begrenzen.

Risiken frühzeitig erkennen – und reagieren

Der datengetriebene Ansatz des Minveo Systems ermöglicht es, Risiken frühzeitig zu erkennen und die Anlage zu sichern. Die Bewertung findet täglich neu mit bis zu 23 Variablen je Markt statt und ermöglicht ein schnelles Sichern der Anlagen, wenn Risiken erkannt werden. Die Ergebnisse des umfangreichen Strategiebacktests mit tagesgenauen Daten zeigen das Potenzial der Kombination aus der Momentum-Strategie mit dem Minveo System.

Darin weist der vom Minveo System gemanagte MSCI World Momentum ETF, welcher weltweit die Titel mit dem zuletzt stärksten Kursanstieg beinhaltet, eine Sharp Ratio von 0,92 aus. Während der reguläre MSCI World eine Sharp Ratio von 0,36 erzielt (identischer Zeitraum 03. Juli 2017 bis zum 30. Juni 2020). In Summe: mehr Rendite bei gleichzeitig weniger Risiko.

Der MSCI World Momentum mit Minveo Management im Vergleich zum MSCI World im Strategiebacktest.

Mit der Einführung der Momentum-Strategie zielen wir damit – insbesondere in der „Post-Corona-Phase“ – auf den positiven Trend renditestarker Aktien. Die wissenschaftliche Basis der Momentum-Strategie legten Narasimhan Jegadeesh und Sheridan Titman in der Studie „Returns to Buying Winners and Selling Losers: Implications for Stock Market Efficiency“. Seitdem wurde der Ansatz weiter verfeinert und empirisch gestützt. Seit der Verfügbarkeit von speziellen Momentum-Wertpapieren, die unseren Qualitäts- und Kostenanforderung genügen, gefolgt von ausgiebigen Tests, wird die Momentum-Strategie ein zusätzlicher, ergänzender Bestandteil der bestehenden Anlagestrategien. Für bestehende Kunden ändert sich das persönliche Risikoprofil nicht.

Mehr zum Minveo Risikomanagement und dem System erfährst du hier:
Schlauer und schneller als der Markt?

Bleibe in Kontakt.

Registriere dich für unseren Newsletter. Keine Sorge, Spam mögen wir auch nicht. Oder folge uns auf Social Media.

Minveo ist ein digitaler Vermögensverwalter.
Wir legen dein Geld für dich an.


© Minveo AG, München 2020
Alle Rechte vorbehalten